Buch

Hg. von Michael Omasta und Brigitte Mayr

Mit Beiträgen von Karin Berger, Nico de Klerk,
Stefan Grissemann, Brigitte Mayr, Olaf Möller,
Manfred Neuwirth und Michael Omasta
Grafisches Konzept: Walter Lendl & Manfred Neuwirth
Gestaltung und Produktion: Walter Lendl, Berlin-Wien, up-design.com

Manfred Neuwirth zählt zu den wesentlichen Protagonisten des unabhängigen Film- und Videoschaffens in Österreich. Der vorliegende Band stellt sein vielfältiges Werk erstmals in seiner ganzen Bandbreite vor: vom klassischen Dokumentarfilm Erinnerungen an ein verlorenes Land oder der im Kollektiv entstandenen Volks stöhnenden Knochenschau über experimentelle Found-Footage- und Videoarbeiten wie Neuwirths international viel beachteter [ma]-Trilogie bis hin zu einer Reihe spektakulär schöner Fotoserien und jener aufwendigen Mehrkanal-DVD-Installation, deren Titel mitten ins Herz seines künstlerischen Schaffens führt – Bilder der flüchtigen Welt.

SYNEMA-Publikationen (Wien) 2014
Broschur, 224 Seiten, hundert hochqualitative
Farbfotos, inklusive DVD

Bestellen: