[ma]-trilogie
Tibet, Japan, Österreich 1988 - 1999


Manfred Neuwirth führt uns mit seiner ganz speziellen kinematographischen Vision durch Tibet (Tibetische Erinnerungen), Japan (manga train) und Österreich (magic hour). Seine im Alltag gesammelten Bilder und Töne regen zu einem frischen Blick auf die Welt und ihre Schönheit an. In der [ma]-trilogie finden die Präzision des strukturellen Films und die Poesie eines Videotagebuches zu einer magischen Liaison.